Verdienstvolle Vereinsmitglieder vorgestellt: - Schwedter Briefmarkensammler-Verein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verdienstvolle Vereinsmitglieder vorgestellt:

2014

Heiko Hirsch

In Belleben, Kreis Könnern (Sachsen-Anhalt), geboren kam Heiko Hirsch über seinen Vater schon als Kind zur Philatelie. Er ist Generalsammler "alter Schule" und konzentriert sich auf die deutschsprachigen Gebiete mit dem Schwerpunkt Nachkriegsdeutschland, also BRD, WB und DDR. 
1972 nach Schwedt übergesiedelt kam er über unser Vereinsmitglied Horst Heller zur Arbeitsgemeinschaft Philatelie im Kulturbund der DDR und integrierte sich schnell in das Vereinsleben. Nach der deutschen Wiedervereinigung gehörte er zu den ersten, die 1990 dem Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) beitraten (Mitglieds-Nr. 5).
Neben den genannten Sammelgebieten interessierte sich Heiko zunehmend für die Markenheftchen und Zusammendrucke der DDR. Er wurde Mitglied in der gleichnamigen Fachgruppe der ArGe "DDR-spezial" im Verein Berliner-Mitte und arbeitet dort aktiv mit. Auch beteiligt er sich an deren regelmäßigen Zusammenkünften – über die er auch regelmäßig in unseren Vereinsheften berichtet.
Unterstützt durch erfahrene Sammler und Aussteller unseres Vereins gestaltete Heiko ein Exponat zu seinem Spezialgebiet, das er schon mehrfach mit gutem Erfolg im Rang 3 ausstellte.
Bei allen Vereinsveranstaltungen ist Heiko ein tatkräftiger und zuverlässiger Mitstreiter, der durch seine ruhige und zurückhaltende Art sehr beliebt ist.
Für sein langjähriges engagiertes Wirken im Verein erhielt er 2009 die Verdienstnadel des Landesverbandes in Silber.
Wir wünschen Heiko Hirsch noch viel Freude an unserem gemeinsamen Hobby, der Philatelie, Gesundheit und persönlich alles Gute.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü