Ein Kinderspielzeug – na und ?! - Schwedter Briefmarkensammler-Verein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ein Kinderspielzeug – na und ?!

Heft 41

- von Wolfgang Ehrhardt

Unter dem Titel “Spielzeuggeschichte Made in DDR“ veranstaltete das Museum unserer Stadt kürzlich eine bemerkenswerte Sonderausstellung. Bekanntlich gehörte Schwedt in den 1970-er Jahren zu den kinderreichsten Städten der DDR. Viele dieser Kinder haben inzwischen Schwedt verlassen - aber ihre Spielsachen blieben zurück. 
Für die hiergebliebenen Eltern waren die Dinge zu schön, um weggeworfen zu werden. So war es nicht verwunderlich, dass nach einem Aufruf des Museumsfördervereins eine rege Spenden- und Schenkungsbereitschaft zu einer umfangreichen Sammlung von Autos, Traktoren, Schiffen, Tieren, Puppen, Puppenwagen, Puppenhäusern, Kaufläden, Küchengerät,  Musikinstrumenten, Bau- und Montagekästen, Werkzeugen, Sportgeräten,
Unterhaltungs- und Quartettspielen führte.
Dadurch wurde eine faszinierende Ausstellung möglich, in der nur Spielsachen aus DDR-Produktion zu sehen waren. Da viele Betriebe gar nicht mehr bestehen, dokumentierte diese Exposition auch ein Stück Industriegeschichte der DDR. 
Unter den gespendeten Spiele fand sich auch eine Kinderpost aus der Zeit der Weimarer Republik, die hier näher vorgestellt werden soll: 


Kindgerecht  sind in dem  noch sehr gut erhaltenem Spiel die wichtigsten damals bei der Reichspost gebräuchlichen Formulare für Telegramme, Pakete und Post(Geld)-Anweisungen sowie Post- und Ansichtskarten, Ganzsachen, Briefmarken nebst einem Stempel mit Stempelkissen enthalten.


Die Kinder lernten damit spielend alle Versandarten der Post kennen und damit umzugehen. Es war also ein lehrreiches Spiel mit hohem pädagogischem Wert, das zudem den Respekt vor der Arbeit Anderer förderte.
Schaut man sich heutige Spiele wie Batman, Cars oder Star Wars an, kann der Verdacht aufkommen, die Kinder sollen hauptsächlich zu willfährigen Kunden einer nur noch dem Profit dienenden hemmungslosen Marktwirtschaft erzogen werden.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü