Seminar des PhVBB 2017 - Schwedter Briefmarkensammler-Verein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seminar des PhVBB 2017

2017

Rund 40 Sammlerfreunde unseres Philatelisten-Verbandes Berlin-Brandenburg fanden sich am 29. April zum Frühjahrsseminar im neuen Domizil in der Weydemeyer Straße 2/2a ein und erlebten zwei spannende und kurzweilige Vorträge.

Der bekannte Berliner Philatelist Peter Kögel hielt den besonders für alle Berlin-Sammler sehr informativen Vortrag zum Postschnelldienst und der Rohr-Post in Berlin (West) in der Zeit 1949 bis 1963. Mit tollen, seltenen Belegen und detaillierte Beschreibungen dokumentierte er diese schwere Zeit und würdigte das große Engagement der damals beteiligten Postler.












In der Mittagspause gab es wieder die Gelegenheit zum Plausch mit alten Freunden und Bekannten sowie zum Gedankenaustausch zu anstehenden Fragen der Vereinstätigkeit. Dabei konnte auch der Termin fixiert werden, an dem Peter Fischer im Herbst zu uns nach Schwedt kommt.

Danach fesselte uns Dr. Wilhelm Grundmann mit seinen Ausführungen über die " Mongolei - das Land des Dschingis Khan". Als studierter Historiker, der persönlich lange Zeit in diesem fernen Land wirkte, verstand er es - und nicht nur mit den gezeigten Marken und Belegen - uns das Land und seine Bewohner näher zu bringen. 


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü