Heft 34 - Schwedter Briefmarkensammler-Verein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heft 34

Vereinshefte


Der Brandenburg-Tag am 4. und 5.September 2010 war  das Ereignis des Jahres
für unsere Stadt und wurde von zwei Sonderstempeln begleitet



65 Jahre Befreiung vom Nationalsozialismus (Eckhard Baumunk)

Der 8. Mai 1945- ist als Tag der Befreiung in die Geschichte eingegangen. Es war der Tag der Beendigung des Zweiten Weltkrieges. Mehr ...

Späte Ehrung für einen großen Philatelisten Hans von Rudolphi 1884-1944 (Konrad Fischer)

Hans von Rudolphi ist eine der bedeutendsten Persönlichkeiten in der deutschen Philatelie. Seinen Namen kennen wir im Zusammenhang mit dem Tag der Briefmarke. Mehr ...

Die 1. Südamerikafahrt von LZ 127 "Graf Zeppelin" vom 18. Mai bis 6. Juni 1930 (Konrad Fischer)

Vor 80 Jahren unternahm das Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" seine 1. Südamerika-fahrt, nachdem es sich auf mehreren Deutschlandfahrten, Transatlantikfahrten nach den USA, einer Weltumrundung und Fahrten in den asiatischen Raum bewährt hatte. Mehr ...

Deutsche Post in Polen 1914-1918 (Konrad Fischer)

Polen war bekanntlich zwischen Russland, Österreich und Preußen-Deutschland aufgeteilt und das russisch besetzten Polen eine russische Provinz geworden, in der natürlich auch die russische Post tätig war Im 1. Weltkrieg besetzten 1915 deutsche und österreichische Truppen auch dieses Gebiet. Mehr...

Die Verwendung von Ganzsachenausschnitten (GAA) in der DDR und der BRD (Eberhard Büttner)

Angeregt von Konrad Fischers Artikel im Vereinsheft Nr. 33 über das Sammeln von Ganzsachen (GA) möchte ich einiges Wissenswertes über die Möglichkeit der Verwendung von GAA in Deutschland nach 1945 darlegen. Mehr ...

Der größte Briefkasten der Welt! Eine Geschichte vom Weihnachtsmann (MR. Dr. Marlene Bohm)

Auf unserer Fahrt nach Grönland lernten wir auch die Hauptstadt Nuuk kennen, die mit rund 15 000 Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes ist und die sogar eine Universität mit etwa 120 Studenten hat. Neben dem Museum und dem auch im Winter eisfreien Naturhafen bietet die Stadt zwei weitere Besonderheiten: die angeblich längste Treppe der Welt, deren etwa 250 Stufen vom Hafen zur Oberstadt führen und den größten Briefkasten der Welt! Mehr...

Der sogenannte "Aktenschnitt" bei Altbriefen und sein Einfluss auf die Bewertung derartiger philatelistischer Dokumenten (Wolfgang Ehrhardt)

Bei besonders auch im Internetforum e-bay angebotenen Altbriefen aus der Vormarken-zeit handelt es sich mitunter nur um Briefhüllen ohne Inhalt und mit lückenhaften Beschriftungen ohne Datierung, deren Wert oftmals über- oder auch unterschätzt wird. Dabei handelt es sich meist um die durch den sogenannten Aktenschnitt vom übrigen Schreiben abgetrennte Briefteile. Mehr...

Philipp Melanchthon (Dietrich Schulze)

Dem Waffenschmied Georg Schwarzerd wurde 1497 in Bretten (Baden) der Sohn Philipp geboren. Der Vater starb früh. Philipp kam nach Pforzheim zu Verwandten und besuchte dort die Lateinschule. Mehr...

Andere Sammelgebiete: Numismatik - die Münzkunde

Das Sammeln von Münzen gehört zu den ältesten Freizeitbeschäftigungen des Menschen, mit dem sich eindrucksvoll die Geschichte längst vergangener Zeiten erklären lässt. Schon vor 2000 Jahren berichtete der römische Geschichtsschreiber Sueton, dass Kaiser Augustus “alte königliche und ausländische” Münzen gesammelt habe. Mehr...


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü