Heft 51 - Schwedter Briefmarkensammler-Verein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heft 51

Vereinshefte


Sparsamkeit - ein Gebot der Post - wie sie Altes auffrischt(e) - ein wenig beachtetes Sammelgebiet (Heinz Ihmann)

Eigentlich ist der Sparvorgang beim Schreiben den Philatelisten bekannt:
Die Wiederverwendungen in Nachkriegszeiten, Verwendung aller erreichbaren Papierarten zur Herstellung von Briefkuverts, gewendete Briefumschläge und selbst gebastelte Postkarten sind häufig in den Sammlungen zu finden. Sie alle betreffen in der Regel den Briefwechsel privater Natur oder Firmenpost. Mehr...

Markenheftchenblätter der Post - Besonderheiten (Hans-Werner Meiners)

Die Ausgabepolitik der Post AG treibt weitere Blüten. Durch die Ausgabe von Markenheften mit Zusammendrucken von Sätzen und Einzelmarken soll der Umsatz gesteigert werden.  Mehr...

Die Puschkin-Block-Ausgabe von 1937 auf gewöhnlichem Papier - Falsifikat oder Echtheit? (Frank Maubach)

Für den engagierten Sammler ist es immer ärgerlich, wenn er statt des Originals eine Fälschung erwirbt, die eine vermeintlich seltene Variante einer Ausgabe darstellt. So scheint es auch Sammlern zu gehen, die den Block 1 der Sowjetunion auf gewöhnlichem Papier statt auf Kreidepapier erworben haben. Fälscher machen sich den Ehrgeiz von Sammlern, solch seltene Stücke in ihre Sammlung einzuordnen, zunutze. Mehr...

Ein Beleg aus der Zeit der Herrschaft der Sowjets in Wenden (Livland) (Frank Maubach)

Der abgebildete Brief aus Wenden (Cesis), 85 km nordöstlich von Riga in Livland im Baltikum gelegen, ist bemerkenswert sowohl hinsichtlich der historischen Umstände, unter denen er abgeschickt wurde, als auch in Bezug auf seine Laufzeit. Er wurde etwa 65 Tage nach dem Sturm auf das Winterpalais, dem Beginn der Oktoberrevolution, abgeschickt. Mehr...

Bezirkshandstempelaufdruck Angermünde – Angermünde 1 oder Angermünde 2 (Hans-Werner MeinersKonrad Fischer)

Bei der Betrachtung der Handstempelaufdrucke von Angermünde stellt sich immer wieder die Frage: Handelt es sich um den Stempel mit der Ziffer 1 (Hauptpostamt) oder 2 (Bahnhofs-postamt)? Der Unterschied bei der Michel-Bewertung ist zwar nicht so hoch (0,50 bzw. 1,50 EUR). Wer sich aber für eine vollständige Sammlung der Abstempelungen von Angermünde interessiert, sollte um die Unterschiede der beiden Handstempel wissen. Da die Marken mit dem Hanstempel Angermünde auch in Schwedt verwendet worden sind, sollte auch bei den Heimatsammlern von Schwedt dafür Interesse vorliegen. Mehr...

Nicht übliche Briefpostsendungen (Günter Schäfer)

Die Einlieferungsbedingungen für Briefsendungen (Brief, Drucksache, Postkarte usw.) sind in den Postordnungen eines jeden Landes festgelegt. Mehr...

200. Geburtstag der Prinzessin Alexandrina Victoria of Kent (Hans-Werner Meiners)

Am 24.Mai 2019 haben viele Briten des 200.Geburtstags der genannten Prinzessin gedacht, die die Welt heute als Queen Victoria kennt. Bei ihrer Geburt konnte sich allerdings niemand vorstellen, welche weltgeschichtliche Bedeutung sie in späteren Jahren erhalten sollte und dass ein ganzes Zeitalter nach benannten werden sollte – das viktorianische. Mehr...


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü